Menu
menu

NUN-Zertifizierung

Das NUN-Zertifizierungsverfahren ist ein kostenloses und freiwilliges Verfahren zur Qualitätsentwicklung und Zertifizierung für Akteurinnen und Akteure der außerschulischen Bildung für eine nachhaltige Entwicklung.

Die vier Länder Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Sachsen-Anhalt haben in ihrer NUN-Partnerschaft die Qualitätsstandards gemeinsam entwickelt und bieten die NUN-Zertifizierung an. Freiberufliche Personen, Vereine, Verbände, Stiftungen und andere Organisationen können in ihrem NUN-Land einen Antrag einreichen.

Alle Informationen rundum die NUN-Zertifizierung, das Antragsverfahren, den Qualitätsrahmen und das Fort- und Weiterbildungsprogramm der NUN finden Sie auf der Webseite der NUN-Zertifizierung.

Bei allen Fragen rundum die NUN-Zertifizierung und die Antragstellung in Sachsen-Anhalt können Sie sich an die NUN-Geschäftsstelle (BNE-Koordinierungsstelle) in Sachsen-Anhalt wenden.

KONTAKT

Susanne Schönewald

Koordinatorin Bildung für nachhaltige                Entwicklung

Landeszentrum Wald Sachsen-Anhalt
Betreuungsforstamt Westliche Altmark
Hagenstraße 11
38486 Klötze

Tel: +49 3909 402 130
Mobil: +49 162 7395700

 

E-Mail.: koordinierungsstelle(at)lzw.mlu.sachsen-anhalt.de